25.05.2018 SWR Fernsehen: DorfLeben!

Am Freitag, den 25.05.2018 überträgt das SWR Fernsehen  um 21.00 Uhr die Sendung "DorfLeben! - Drei aus Meerfeld".

Die Sendung zeigt jeden Freitag das "Dorfleben" in einer Gemeinde im Sendegebiet des SWR aus der Sicht von 3 Generationen, hierfür werden die jeweiligen Personen in ihrem normalen Alltag gefilmt und interviewt.

Die "Drei" aus Meerfeld sind Renate Junk, Wilfried Stolz und Frederic Bros

26.05.2018 Einweisung Defibrillator

Seit April 2018 besitzt die Gemeinde Meerfeld nun auch einen lebensrettenden Defibrillator, der von der Meerfelder Seniorenhilfe "Krankenbettenverleih" e.V., incl. des speziellen Aufbewahrungskastens, gespendet wurde.

Das Gerät befindet sich neben der Eingangstür des Feuerwehrgerätehauses an der Außenwand und ist ab Juni 2018 betriebsbereit.

Am 26.05.2018 findet um 15.00 Uhr eine Einweisung durch einen geschulten Aussendienstmitarbeiter der Fa. Weiss (Lieferant) statt, zu der wir alle interessierten Mitbürger herzlich einladen.

Es werden sowohl die Entnahme aus der Wandhalterung, die Handhabung sowie die Anwendung des Gerätes am Patienten geschult.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme.

 

05.05.2018 Firmung

Am 05. Mai 2018 durfte Prälat Dr. Georg Holkenbrink 52 Firmbewerbern unserer Pfarreiengemeinschaft das Firmsakrament spenden. Der Firmgottesdienst fand in der Lebensbaumkirche in Manderscheid statt.

Die Firmbewerber aus Meerfeld und Bettenfeld mit Prälat Dr. Georg Holkenbrink und ihren Katechetinnen Erika Foegen und Elke Michels.

Zur Firmung gratulieren wir allen Firmbewerbern ganz herzlich, besonders Elisabeth Foegen, Anna-Lena Foegen, Noah Giebels, Carlotta Junk, Kilian Michels, Tizian Neis und Lara Schmitz aus Meerfeld, sowie Sophie Kartz und Matthias Weiler aus Bettenfeld.

07.01.2018 Sternsingeraktion

Am Sonntag, den 07. Januar 2018 brachten die Meerfelder Sternsinger in 3 Gruppen, nach dem Aussendungsgottesdienst unter dem diesjährigen Motto „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ den Segen Gottes von Haus zu Haus.