Jugendförderverein Meerfeld e.V.  

Meerfelder Ferienfreizeit in Bleialf  09.-13.07.2018

 

Der Jugendförderverein Meerfeld e.V. veranstaltete die diesjährige Ferienfreizeit in Bleialf.

Pünktlich starteten wir am Montagmorgen mit dem Bus nach Gondorf in den Eifelpark. Bei gutem Wetter verbrachten die Kinder dort einen großartigen Tag.

Am späten Nachmittag ging es dann zum Camp, wo die Betreuer schon das Ein und Andere vorbereitet hatten. Nach dem Bezug der Hütten konnten wir den Tag gemütlich ausklingen lassen.

   

Der Dienstagmorgen startete nach einem guten Frühstück mit der traditionellen Camp Erkundung.

Am Nachmittag stand dann der Spaß mit den Betreuern im Vordergrund, der auch durch die Kinder in vollem Umfang wahrgenommen wurde.   

Da der "Wettergott" es in den Tagen und Wochen zuvor nicht gerade gut mit den Bewohnern des kleinen Eifelortes gemeint hatte, musste ein wenig umgeplant werden. Wir ließen uns den Spaß aber trotzdem nicht verderben. Es wurde viel gebastelt und gemalt.

         

Außerdem mussten ja noch das Mummutprojekt "Wasserrad" und die Stauung des "kleinen" Baches in Angriff genommen werden. Mit viel handwerklichem Geschick, technischem Knowhow und Leidenschaft wurde dieses von Groß und Klein in Angriff genommen.

     

Den Abend ließen wir dann für die Kleinen mit einer Nachtwanderung und anschließendem gemeinsamen Stockbrotbacken am Lagerfeuer ausklingen.

Am Donnerstag besuchte uns Herr Pastor Eich um sich einen Einblick in das Geschehen zu verschaffen. Er ließ es sich nicht nehmen, bis spät in den Abend am Lagerleben teilzuhaben. Sogar zu einem kleinen Kicker Turnier ist er mit angetreten.

                                                                         Der Ausklang des Camps wurde wie jedes Jahr mit einem gemeinsamen Grillen und der anschließenden Lagerdisco eingeläutet, wo sich Jung und Alt ein wenig bewegen durften.

Nach der Lagerräumung am Freitagmorgen und der Verstauung der vielen Utensilien, setzte sich die Kolonne aus Bus und vielen Autos mit Anhängern in Richtung Bitburg zum Schwimmbad in Bewegung. Dort angekommen konnten die Kinder und die Betreuer sich noch einmal so richtig austoben bevor es dann müde und matt am Nachmittag in Richtung Meerfeld nach Hause ging.

 

Ich möchte mich im Namen des Jugendförderverein Meerfeld e.V. bei allen Betreuern und Eltern für jegliche Art der Unterstützung besonders bedanken, ohne Euch wäre es nicht möglich gewesen!

Ein weiterer Dank gilt natürlich auch den Spendern, u.a. alle Meerfelder Vereine, sowie die Pfarrgemeinde, die Gemeinde Meerfeld, Gasthaus Brunnenstübchen, Hotel Die Post Meerfeld, Hotel Maarium Meerfeld, Natur Pur Hotel Maarblick, Frisörsalon Heike Weiler Meerfeld, Montagebetrieb De Burja, Hirsch-Apotheke Manderscheid, Schreinerei Bernard Wittlich, Hoffmann Anhängerbau Gindorf, Stahl-und Maschinenbau Zirwes Ulmen, sowie der Sparkasse und der Volksbank.

Ich hoffe auch auf eine Unterstützung für die folgenden Jahre und würde mich freuen, wenn diese Freizeit noch lange bestehen bleibt!        Vielen Dank!!!

Sebastian Bros

Jugendförderverein Meerfeld e.V.

(Berich & Fotos: Sebastian Bros)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok