Jugendförderverein Meerfeld e.V.  

Meerfelder Ferienfreizeit Fischbach-Oberraden 23.-27.07.2017

 

Der Jugendförderverein Meerfeld e.V. veranstaltete unter Leitung von Sebastian Bros die diesjährige Ferienfreizeit nach Fischbach-Oberraden.

Pünktlich startete der Bus am Sonntagmorgen in den Eifelpark nach Gondorf. Bei gutem Wetter hatten die Kinder einen großartigen Tag.

Am Nachmittag ging es dann weiter zum Camp, wo die Betreuer schon das Ein oder Andere vorbereitet hatten. Nach dem Bezug der Unterkünfte wurde der Tag gemütlich beim Lagerfeuer ausklingen gelassen.

    

Nach einem guten Frühstück am Montagmorgen wurde es Zeit, das Camp zu erkunden. Unter Führung eines „Wanderexperten“ wurde auch abseits der Wege Material für das Insektenhotel gesucht.

Am Nachmittag stand dann der Spaß mit den Betreuern im Vordergrund, der auch durch die Kinder in vollem Umfang wahrgenommen wurde.

   

Trotz des widrigen und wechselhaften Wetters dienstags, besuchte Ortsbürgermeister Eugen Weiler das Camp, um mit uns nach Neuerburg zu wandern, um dort die Stadtrallye durchzuführen. Hier mussten sich die Kinder mit den Betreuern durch einen Fragebogen über die Stadt kämpfen.

Abends kam Herr Pastor Eich zu Besuch, um sich einen Einblick in das Geschehen zu verschaffen. Unter Leitung von Gerta Bros haben die Kinder und einige Betreuer zu diesem Anlass noch eine kleine Zeremonie veranstaltet.

   

Mittwochs war Camp-Tag. Hier wurden u.a. mit den Kindern die T-Shirts vom Sportbund bemalt, ein Insektenhotel mit den gesammelten Materialien gebaut sowie selbst gestaltete Brotbrettchen mit dem Brenneisen gefertigt.

Der Ausklang des Camps wurde wie jedes Jahr mit einem gemeinsamen Grillen und der anschließenden Lagerdisco eingeläutet, wo sich „Jung und Alt“ ein wenig bewegen durften.

    

Nach der Lagerräumung am Donnerstagmorgen und der Verstauung der vielen Sachen, setzte sich die Kolonne aus Bus und vielen Autos mit Anhängern in Richtung Bitburg zum Schwimmbad in Bewegung. Dort angekommen konnten die Kinder und die Betreuer sich noch einmal so richtig austoben bevor es dann müde und matt am späten Nachmittag in Richtung Meerfeld nach Hause ging.

Ich möchte mich im Namen des Jugendförderverein Meerfeld e.V. bei allen Betreuern und Eltern für jegliche Art der Unterstützung besonders bedanken, ohne Euch wäre es nicht möglich gewesen!

Ein weiterer Dank gilt natürlich auch den Spendern, u.a. alle Meerfelder Vereine, sowie die Pfarrgemeinde, Gemeinde Meerfeld, Gasthaus Brunnenstübchen, Hotel Zur Post Meerfeld, Natur Pur Hotel Maarblick, Frisörsalon Heike Weiler, Montagebetrieb De Burja, Hirsch-Apotheke Manderscheid, Schreinerei Bernard Wittlich, Sparkasse und Volksbank.

Ich hoffe auch auf eine Unterstützung für die folgenden Jahre und würde mich freuen, wenn diese Freizeit noch lange bestehen bleibt!        Vielen Dank!!!

Sebastian Bros

Jugendförderverein Meerfeld e.V.

(Berich & Fotos: Sebastian Bros)