Schlepperfreunde Meerfeld e.V.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Schleppertreffen in Meerfeld 2017

Zum fünften Mal veranstalten die „Schlepperfreunde Meerfeld“ am 12. und 13. August 2017 ihr Schleppertreffen.

In diesem Jahr erwartet die Besucher wieder ein interessantes Rahmenprogramm. Die Schlepperfreunde Meerfeld haben wieder eigens für diese Veranstaltung Getreide, Mais und Kartoffeln gesät und gepflanzt. An beiden Veranstaltungstagen werden diese landwirtschaftlichen Erzeugnisse nach „alter Väter Sitte“ mit historischen Traktoren und alten landwirtschaftlichen Maschinen geerntet.

Neue Punkte im Rahmenprogramm sind dieses Jahr, historische Heuernte und Bodenbearbeitung. Auf dem Festplatz werden auch wieder viele Aussteller anwesend sein,  z.B. Traktormodelle, Ersatzteile, Korbbinder, Hühner u.v.m.

Die Bierstände öffnen am Samstag um 10 Uhr. Um 18:30 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der Meerfelder Pfarrkirche, anschließend Fahrzeugsegnung am und um den Festplatz. Ab 20:00 Uhr die große Traktor Power Show mit DJ Brenki und vielen Akteuren. Für unser kleinen, steht ein Trettraktor-Parcours und eine Hüpfburg bereit. Am Sonntagnachmittag wird dann wieder der große Traktorkorso entlang der malerischen Naturkulisse des Meerfelder Maares stattfinden.

 

 

Angefangen hat alles mit einer Idee!

Adolf Foegen und Michael Becker hatten nach dem Besuch des Dreschfestes in Badem die Idee, man könne eine solche Veranstaltung auch in Meerfeld auf die Beine stellen.
In Meerfeld ist das, wie vielleicht in vielen anderen Orten, -wenn jemand eine Idee hat und kann andere für diese Idee gewinnen- wird sie ausgeführt.
Mit der Freiwillingen Feuerwehr Meerfeld hatte man auch schnell einen Träger für eine solche Veranstaltung gefunden.
Um ein Dreschfest zu gestalten braucht man allerdings alte landwirtschaftliche Maschinen und vor allen Dingen eine Dreschmaschine.
Also schaffte man 1995 eine Dreschmaschine an und im gleichen Jahr wurde das erste Dreschfest in Meerfeld veranstaltet.

Es folgten in den darauf folgenden Jahren viele dieser Veranstaltungen und es wurden immer wieder Maschinen und alte Traktoren gekauft.
Mit diesen alten Traktoren wurden Traktortreffen in unserer Region besucht.

Und wieder kam eine neue Idee auf:

"Wir veranstalten ein Schleppertreffen bei uns in Meerfeld!"

Auch der Name für die Freunde alter Traktoren aus Meerfeld war schnell gefunden:
"Schlepperfreunde Meerfeld".

Erstes Treffen der Schlepperfreunde Meerfeld war am 27.11.2004.
Hier einigte man sich auf einen Stammtisch, wobei sich die Gleichgesinnten 1-mal pro Monat im Vereinslokal Gasthaus Brunnenstübchen treffen sollten, zum Meinungsaustausch und um Ausfahrten und Fahrten zu Schleppertreffen bzw. Erntedankfesten in der Umgebung planen zu können.

Ein weiteres Ziel war allerdings auch die Ausrichtung eines Schleppertreffens.
Diese Veranstaltung sollte im Jahr 2005 stattfinden.

Nach Gesprächen mit anderen Schlepperfreunden, stellte sich, im Bezug auf die Planung des Schleppertreffens, immer wieder die Frage der Haftung.
So beschoß man beim Treffen am 05.03.2005 die Gründung eines eigenständigen Vereins:

Schlepperfreunde Meerfeld e.V.

Ein Vorstand wurde gewählt:

Vorsitzender: Konrad Thiel
Kassenführer: Michael Becker
Schriftführer: Wilfried Stolz

Besuchte Veranstaltungen der Schlepperfreunde 2004-2006:

Schleppertreffen Schmitt
Feuerwehrfest Deudesfeld
Kirmes Bettenfeld
Schleppertreffen und Dreschfest Gransdorf
Sommerfest am Limmerborn in Karl
Die Mitglieder des Vereins besitzen außer den alten Traktoren, viele verschiedene alte landwirtschaftliche Geräte und Maschinen, z.B. zwei Dreschmaschinen
Mähmaschinen, Binder, alte Ackerwagen bzw. Heuwagen aus Holz, Pflüge, ein alter Mähdrescher und vieles mehr.

Des Weiteren werden die Schlepperfreunde von der Dorfbevölkerung unterstützt,
z.B. von Raimund Roden, der mit seinen gesammelten alten Maschinen den Verein bei solchen Veranstaltungen gerne unterstützt.

Ziele für die Zukunft:

Weitere alte Maschinen und Traktoren anschaffen und restaurieren, um sie den Nachkommen zu erhalten.
Viele junge Leute für unsere Sache begeistern, um altes Brauchtum aufrecht zu halten.
Veranstaltung eines Erntedankfestes, mit historischem Umzug in Meerfeld.